Demokratielotsen

Gesellschaft für Wertedialog und interkulturelle Bildung e.V.

  

Ziel ist des Vereins und seiner Aktivitäten ist es, unter Einbeziehung von Geflüchteten für Demokratie und Rechtsstaatlichkeit zu werben und die Vorzüge einer pluralistischen Gesellschaft erfahrbar zu machen. 


Wertedialog, Aufklärung über Antisemitismus und Prävention, Engagement für Frauenrechte und gegen Extremismus bilden den thematischen Schwerpunkt der Arbeit.

Demokratielotsen arbeiten freiwillig und professionell. Sie sind als Filmemacher, Soziologen, Autoren aktiv und viele Mitstreiter haben eine aktuelle oder zurückliegende Migrations- bzw. Fluchtgeschichte. 


Die Arbeitsmedien der Demokratielotsen sind : 

- Integrationsfilme von "R.future-TV, Flüchtlinge für Demokratie und Menschenrechte"
und "MachMit - Gegen Extremismus!"

- Bildung und Weiterbildung von Geflüchteten und Multiplikatoren 


Das Vereinsprojekt R.future-TV, Flüchtlinge für Demokratie und Menschenrechte ist Träger der Auszeichnung "Band für Mut und Verständigung 2018 und Partner der Berliner Kampagne "Farben Bekennen". 


Wir bedanken uns bei allen, die die gemeinnützige Arbeit der Demokratielotsen unterstützen:


Spendenkonto:

Berliner Sparkasse

IBAN: DE02 1005 0000 0190 7391 69

BIC: BELADEBEXXX

.Foto: USE-Mediengestaltung/Denny Rosenthal